Haupt Das Merkmale des J-1 Visums

Merkmale des J-1 Visums

Dieser Abschnitt dient als Überblick über die J-1-Regeln, die für Professoren und Forschende relevant sind, nicht an J-1 Student Praktikanten . Um mehr über J-1 Student Interns zu erfahren, besuchen Sie unsere J-1 Schülerpraktikant Übersicht.

Auf dieser Seite:

New York Times co.v.us

J-1-Stipendiat (Professoren und Forscher) Kategorien

Innerhalb des J-1 Exchange Visitor Program gibt es bei Columbia zwei Kategorien, die häufig verwendet werden. Jede einzelne Kategorie regelt die Bedingungen und die Dauer des Austauschs.

Kategorie
Forscher/Professor
Beschreibung
Personen, die in erster Linie nach Kolumbien kommen, um Forschungen, Vorlesungen oder klinische Beobachtungen durchzuführen.
Dazu gehören die beiden folgenden Arten:
Maximale Dauer
Kategorie
Beschreibung
Personen, die an der Columbia University mit einer akademischen Anstellung beschäftigt sind.
Maximale Dauer
Bis zu 5 zusammenhängende Jahre
Kategorie
Beschreibung
Personen, die nach Columbia kommen, um unabhängige Forschungen mit einer Gastwissenschaftler-/Wissenschaftlerbezeichnung durchzuführen.
Maximale Dauer
Normalerweise ein Jahr
Kategorie
Kurzzeitstipendiat
Beschreibung
Personen, die zu den gleichen Zwecken wie oben beschrieben kommen, jedoch auf eine Dauer von 6 Monaten oder weniger beschränkt sind
Maximale Dauer
6 Monate
Kategorie','class':['row_0','col_0']},{'data':'

Beschreibung','class':['row_0','col_1']},{'data':'

Maximale Dauer','class':['row_0','col_2']}]' rows='[[{'data':'

Forscher/Professor','class':['row_1','col_0']},{'data':'

Personen, die in erster Linie nach Kolumbien kommen, um Forschungen, Vorlesungen oder klinische Beobachtungen durchzuführen.
Dazu gehören die beiden folgenden Typen:','class':['row_1','col_1']},{'data':'','class':['row_1','col_2']}],[ {'data':'','class':['row_2','col_0']},{'data':'

An der Columbia University angestellte Personen mit akademischer Anstellung.','class':['row_2','col_1']},{'data':'

Bis zu 5 fortlaufende Jahre','class':['row_2','col_2']}],[{'data':'','class':['row_3','col_0']},{'data ':'

Personen, die nach Kolumbien kommen, um unabhängige Forschungen mit der Bezeichnung Visiting Scholar/Scientistu00a0 durchzuführen.','class':['row_3','col_1']},{'data':'

Normalerweise ein Jahr','class':['row_3','col_2']}],[{'data':'

Kurzzeitstipendiat','class':['row_4','col_0']},{'data':'

Personen, die zu den gleichen Zwecken wie oben beschrieben kommen, jedoch auf eine Dauer von höchstens 6 Monaten begrenzt sind','class':['row_4','col_1']},{'data':'

6 Monate','class':['row_4','col_2']}]]' sortable='0' class='table-responsive hidden-xs'>

J-1 Vorschriften

Für beide J-1-Kategorien gelten folgende Regelungen:

Krankenversicherungspflicht
Erfahren Sie hier mehr.
Englischkenntnisse
Die Abteilungen müssen die Englischkenntnisse jedes J-1-Austauschbesuchers im Rahmen des Auswahlprozesses bewerten, um sicherzustellen, dass das Niveau angemessen ist, um eine produktive Erfahrung zu ermöglichen und das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Sicherheit des Besuchers vor Ort zu unterstützen. Mehr erfahren .
Krankenversicherungspflicht','class':['row_1','col_0']},{'data':'

Mehr erfahren hier.','class':['row_1','col_1']}],[{'data':'

Englischkenntnisse','class':['row_2','col_0']},{'data':'

Die Abteilungen müssen die Englischkenntnisse jedes J-1-Austauschbesuchers im Rahmen des Auswahlprozesses bewerten, um sicherzustellen, dass das Niveau angemessen ist, um eine produktive Erfahrung zu ermöglichen und das Wohlbefinden, die Gesundheit und die Sicherheit des Besuchers während seines Aufenthalts zu unterstützen. Weitere Informationen.','class':['row_2','col_1']}]]' sortable='0' class='table-responsive hidden-xs'>

12- und 24-Monats-Riegel

Es kann eine Wartezeit geben, bevor ein Professor oder Wissenschaftler sein Programm an der Columbia beginnen kann, wenn er in den USA in einer J-1-Kategorie war. Die aufgeführte Kategorie ist Abschnitt 4 des DS-2019. Diese Wartezeiten werden als 12- und 24-Monats-Balken bezeichnet. Das J-1 Exchange Visitor Programm unterstützt seine zugrunde liegende Prämisse, den gegenseitigen Austausch zu fördern, indem es eine sofortige wiederholte Teilnahme durch diese Bars verhindert.

Die Bars machen nicht zutreffen an alle, die aus oder zu einer Kategorie von Kurzzeitwissenschaftlern kommen.

Die 12-Monats-Bar

Eine Person hat keinen Anspruch auf die Kategorie J-1-Professor oder Forschungswissenschaftler, wenn sie in den Vereinigten Staaten im Status J-1 oder J-2 physisch anwesend war für den gesamten oder einen Teil der zwölf Monate unmittelbar vor dem beabsichtigten Startdatum eines Programms es sei denn :

Schulbezirk Minnersville gegen Gobitis
Der Teilnehmer wechselt in das Sponsorenprogramm und hat die maximal zulässige Zeit von fünf Jahren nicht überschritten
Der Teilnehmer wechselt in das Sponsorenprogramm und hat die maximal zulässige Zeit von fünf Jahren nicht überschritten
Die Anwesenheit des Teilnehmers in den Vereinigten Staaten dauerte weniger als sechs Monate; oder
Die Anwesenheit des Teilnehmers in den Vereinigten Staaten dauerte weniger als sechs Monate; oder
Die Anwesenheit des Teilnehmers in den Vereinigten Staaten erfolgte im Rahmen eines kurzfristigen Austauschs von Wissenschaftlern.
Die Anwesenheit des Teilnehmers in den Vereinigten Staaten erfolgte im Rahmen eines kurzfristigen Austauschs von Wissenschaftlern.

Die 24-Monats-Bar

Diejenigen, die ein J-1- oder J-2-Programm absolvieren, unabhängig von der Dauer ihres Programms , sind für zwei Jahre ab Beginn eines neuen J-1-Forschungsstipendiaten-/Professorenprogramms gesperrt.

Dieser Balken gilt nicht für diejenigen, die in der Kategorie J-1 Kurzzeitstipendiat sind.

Zweijährige Wohnsitzpflicht

Diese auch als 212(e) bekannte Anforderung gilt nicht für alle J-1. Falls betroffen, bedeutet dies, dass die J-1-Person (und die J-2-Unterhaltsberechtigten) diese Anforderung erfüllen müssen, indem sie für einen kumulierten Zeitraum von mindestens zwei Jahren (24 Monaten) in das Land der Staatsangehörigkeit oder des letzten rechtmäßigen ständigen Wohnsitzes zurückkehren, bevor sie berechtigt, den Status H-1B, L, Permanent Residency oder Änderung des Visumstatus innerhalb der USA zu erhalten

Die zweijährige Wohnsitzpflicht besteht aus einem oder mehreren der folgenden drei Gründe:

  1. Staatliche Förderung – Wenn der Stipendiat staatliche Förderung von den USA oder der Regierung seiner Nationalität oder seines letzten Wohnsitzes erhält.
  2. Liste der Fähigkeiten – Wenn der Bereich der Fachkenntnisse und Ausbildung vom Heimatland als Mangelware eingestuft wird und auf der Qualifikationsliste der US-Regierung aufgeführt ist.
  3. Graduate Medical Training – Wenn der Stipendiat einen medizinischen Abschluss erworben hat oder an einem medizinischen Residenzprogramm/Stipendium in den USA teilgenommen hat.

Die Unterstellung dieser Verpflichtung verhindert zu keiner Zeit eine Rückkehr in einem anderen Visumsstatus (z. B. als Tourist oder F-1-Student). Eine solche Änderung des Visumstatus kann jedoch nur durch internationale Reisen erfolgen, die entweder die Erlangung eines neuen Visums oder, im Fall von visumfreien Kanadiern, die Einreise in die USA am Einreisehafen im neuen Status beinhalten.

Vereinigte Staaten v. O'brien

Häufig gestellte Fragen

Alle erweitern Alle reduzieren

Wie kann der J-1-Austauschbesucher wissen, ob er betroffen ist?

Im Allgemeinen unterliegen Sie 212(e), wenn ein Vermerk auf dem J-1-Einreisevisum und/oder im unteren Abschnitt Ihres DS-2019 vorhanden ist, aber manchmal kann es unklar sein, ob die Anforderung zutrifft.

In solchen Situationen kann der J-1-Börsenbesucher eine Beratende Stellungnahme vom Außenministerium. Eine Advisory Opinion ist eine Überprüfung Ihrer Unterlagen zum Austauschbesucherprogramm, um festzustellen, ob Sie dieser Anforderung unterliegen. Erfahren Sie mehr auf der Beratende Meinungen Website.

Pixel Gun 3d betrügt online

Ist eine Befreiung von der zweijährigen Wohnsitzpflicht möglich?

  • Der J-1-Austauschbesucher kann möglicherweise eine Verzicht auf die Anforderung indem Sie sich bei der Waiver Review Division bewerben. Die Waiver Review Division wird den Antrag prüfen und dem Department of Homeland Security (DHS) eine Empfehlung für oder gegen einen Waiver aussprechen. Die endgültige Entscheidung trifft das DHS, obwohl es in den meisten Fällen die Empfehlung der Waiver Review Division akzeptiert. Sehen Anleitung zur Beantragung einer Befreiung auf der Website des Außenministeriums.

Wie wirkt sich die 212(e)-Anforderung auf J-2 Angehörige aus?

Wenn der J-1-Austauschbesucher der 2-Jahres-Heimatlandanforderung unterliegt, unterliegen auch alle J-2-Anhänger.

Wenn der J-1-Austauschbesucher eine Verzichtserklärung erhält, werden J-2-Anhänger eingeschlossen.

Wenn der J-1-Austauschbesucher einen US-Bürger heiratet, wird er dann automatisch von der Erfüllung der 212(e)-Anforderung befreit?

Nein, eine Eheschließung mit einem US-Bürger reicht für eine Verzichtserklärung nicht aus. Der J-1-Austauschbesucher muss noch eine Befreiung beantragen wenn sie nach einem der Kriterien förderfähig sind.

Nach Erteilung einer Verzichtserklärung

Sobald der J-1-Austauschbesucher eine Befreiung von der zweijährigen Wohnsitzpflicht erhalten hat, hat er keinen Anspruch mehr auf eine J-1-Verlängerung oder -Versetzung oder auf ein neues J-1-Einreisevisum, das von einem Konsulat ausgestellt wird im Ausland. Bitte besprechen Sie Ihre Zukunftspläne mit einem Berater, bevor Sie mit dem Antrag auf Befreiung beginnen.

  • Ein Verzicht allein verlängert den Aufenthalt in den USA nicht.
  • Alle Verfahren zur Beantragung einer Verzichtserklärung sind zeitaufwendig. Der J-1-Austauschbesucher muss sich bewusst sein, dass es bis zu einem Jahr oder länger dauern kann, bis er eine Befreiung erhält.

Zugehörige Informationen

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Eine Studie von George Bonanno von TC findet eine genetische Grundlage für Resilienz
Eine Studie von George Bonanno von TC findet eine genetische Grundlage für Resilienz
Neue Forschungen von George Bonanno bestätigen die genetische Grundlage für die psychischen Reaktionen von Menschen auf potenziell traumatisierende Ereignisse.
Vorteile der Nanotechnologie und ihre Anwendung in Medizin, Industrie, Elektronik
Vorteile der Nanotechnologie und ihre Anwendung in Medizin, Industrie, Elektronik
Nanotechnologie. Ein breites Anwendungsgebiet sieht in der Automobilindustrie, Elektronikgütern, der Medizin, der Verbesserung des menschlichen Sehvermögens und der Reduzierung körperlicher Anstrengungen vor.
Klinik für Rehabilitation und Regenerative Medizin
Klinik für Rehabilitation und Regenerative Medizin
Was sind Kreuzschmerzen? Kreuzschmerzen können von leichten, dumpfen, lästigen Schmerzen bis hin zu anhaltenden, starken, behindernden Schmerzen im unteren Rückenbereich reichen. Schmerzen im unteren Rückenbereich können die Beweglichkeit einschränken und die normale Funktion beeinträchtigen. Schmerzen im unteren Rücken sind eines der bedeutendsten Gesundheitsprobleme, mit denen die Gesellschaft heute konfrontiert ist. Betrachten Sie diese Statistiken der National Institutes of Health: Acht von zehn Menschen haben irgendwann in ihrem Leben Rückenschmerzen. Rückenschmerzen sind eine häufige Ursache für Aktivitätseinschränkungen bei Kindern und Erwachsenen jeden Alters.
John Bennet
John Bennet
John Bennet ist leitender Redakteur beim New Yorker.
Klinik für Rehabilitation und Regenerative Medizin
Klinik für Rehabilitation und Regenerative Medizin
Was ist eine Repetitive Motion Injury (Repetitive Stress Injury)?
SBI Xpress Kreditdokumente, Berechtigung, Zinssatz, EMI, Online beantragen
SBI Xpress Kreditdokumente, Berechtigung, Zinssatz, EMI, Online beantragen
SBI Xpress-Kreditdarlehensdokumente, Berechtigung, Zinssatz, EMI, Online-Antrag, Online-Antragsformular, Zeit, Darlehensbetrag
e-Mentor-Programm
e-Mentor-Programm
Willkommen beim e-Mentor-Programm, das vom Career Design Lab und Alumni Relations der Columbia University School of Professional Studies gesponsert wird…