Haupt Nachrichten Interaktive Karte von Aleppo hilft beim Informationsaustausch inmitten des Chaos des Bürgerkriegs

Interaktive Karte von Aleppo hilft beim Informationsaustausch inmitten des Chaos des Bürgerkriegs

Forschung

Neue Daten, die vom Institut der Vereinten Nationen für Ausbildung und Forschung – Operationelles Satellitenanwendungsprogramm (UNITAR-UNOSAT) veröffentlicht wurden, zeigen ein starkes Zerstörungsmuster, wenn sie die Zonen der Territorialkontrolle in Aleppo überlagern: Die von UNOSAT identifizierten beschädigten Orte liegen hauptsächlich innerhalb oder außerhalb des Gebietes die Umrisse der belagerten Gebiete im Osten von Aleppo, die bestätigen, dass dieser Teil der Stadt während des Krieges systematisch bombardiert und beschossen wurde. Vollständige interaktive Karte anzeigen

In fast sechs Jahren Bürgerkrieg wurde die Stadt Aleppo, Syriens ehemaliges Industriezentrum, zum Zentrum einer humanitären Katastrophe und der Zerstörung einer der ältesten, kulturell reichen Städte der Welt.

Während Rebellen gegen Regierungstruppen kämpfen und Zivilisten versuchen, die Stadt zu evakuieren, versuchen eine Reihe internationaler Organisationen, darunter die Vereinten Nationen und die UNESCO, die Zurückgebliebenen und ein globales Kulturerbe zu bewahren, das bis ins 6. Jahrtausend zurückverfolgt werden kann BC

Laura Kurgan , außerordentlicher Professor an der Graduate School of Architecture, Planning and Preservation , leitet ein solches Projekt, Konfliktstädtebau: Aleppo , die eine sich entwickelnde, interdisziplinäre Studie über die Zerstörung in der Stadt ist, die den Menschen – denjenigen in der Stadt, denen, die geflohen sind, und denen, die aus der Ferne zuschauen – die Möglichkeit gibt, Informationen auszutauschen und zu sehen, was vor Ort passiert. Als Direktorin des Zentrums für Raumforschung haben Kurgan und ihr Team eine interaktive Open-Source-Karte von Aleppo erstellt, die Schichten von hochauflösenden Satellitenbildern mit Daten kombiniert, die von Menschenrechtsorganisationen und den Vereinten Nationen gesammelt wurden.

New Yorker Colleges und Universitäten

verbunden

Professor Zainab Bahrani hilft beim Erhalt des kulturellen Erbes im Irak , Kolumbien Nachrichten , 20. Dezember 2016

Sie sammeln Daten über die physische Zerstörung der Stadt und Daten darüber, wie urbane Kriegsführung aus der Ferne verfolgt und überwacht wird. Benutzer können in Aleppo auf Nachbarschaftsskala navigieren, geolokalisierte Daten über den Schaden untersuchen und ihre Geschichten teilen.

Kurgan ist nicht das einzige Fakultätsmitglied von Columbia, das an der Syrien-Krise arbeitet. Das Internationale Observatorium für Kulturerbe wurde kürzlich am Columbia's gegründet Italienische Akademie , und seine Forschungsstipendiaten von 2016 bis 2017 konzentrieren sich alle auf Projekte, die sich mit dem Erhalt und der zeitgenössischen Zerstörung von Kunst und Architektur befassen, beispielsweise an Orten im Irak und in Syrien, wo ISIS Strukturen angegriffen und zerstört hat, die mit Minderheitensekten des Islam, des Christentums und der Antike verbunden sind Kulturen.

F. Warum haben Sie sich für Aleppo entschieden?

Was tun, wenn ein Atomkrieg ausbricht?

ZU. Es ist der derzeit wichtigste urbane Konflikt, wie auch immer man ihn betrachtet: in Bezug auf Geschichte, Menschenrechte oder Geopolitik. Aleppo war vor dem Krieg die größte syrische Stadt und eine der ältesten Städte der Welt mit einem vielfältigen kulturellen und religiösen Erbe. Es liegt an der Kreuzung mehrerer alter Handelsrouten und wurde zeitweise von den Assyrern, Mongolen, Osmanen und anderen regiert. Der Krieg wird zu Ende sein und die Stadt wird irgendwie entstehen. Wir hoffen, zeigen zu können, was dort passiert ist.

Verbunden: Die Fabrik der Fälschungen , Der New Yorker , 28.11.2016

Zitrone v. Kurtzman

F. Ihre Arbeit wurde beeinflusst durch den polnisch-jüdischen Anwalt Raphael Lemkin und durch Robert Bevans Buch, Die Zerstörung der Erinnerung: Architektur im Krieg . Welchen Einfluss hatten sie?

ZU. Lemkins Vandalismuskonzept dient als motivierende Begründung und theoretischer Rahmen für dieses Projekt. Er prägte den Begriff Völkermord während des Zweiten Weltkriegs, der in der 1948 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Konvention zur Verhütung und Bestrafung des Völkermords kodifiziert wurde. Aber wie wir in Bevans Buch erfahren, hatte Lemkin bereits 1933 den Völkermord in Begriffe zweier miteinander verbundener Konzepte: Barbarei und Vandalismus. Er verstand Barbarei in erster Linie als Vernichtungsakte gegen ethnische, religiöse oder soziale Gemeinschaften, Vandalismus als systematische und organisierte Zerstörung des Kunst- und Kulturerbes. Während des Bürgerkriegs in Syrien wurden viele Gebäude und Stadtteile in Aleppo zerstört. Die vier Satellitenbilder, die in unsere Karte geschichtet sind, erzählen einige der Geschichten dieser anhaltenden Auslöschung und ihrer vielfältigen Folgen – Todesfälle, Abwanderungen und die Neuordnung der Stadtlandschaft. Wir hoffen, dass diese Luftbilder und die Untersuchungen, die entwickelt wurden, um Fragen zu stellen, mit Augenzeugen- und Dokumentarberichten (die sozialen Medien sind überfüllt) verknüpft werden können, um sowohl das Verständnis als auch die Reaktion darauf zu ermöglichen, was dort passiert.

F. Wird die Karte regelmäßig aktualisiert?

ZU. Ja. Im Frühjahr 2016 habe ich ein Seminar zum Thema Conflict Urbanism: Aleppo unterrichtet, und die Karte diente als Recherchewerkzeug für diese Klasse. Die Studierenden entwickelten Fallstudien, die speziell auf die Erforschung von Stadtschäden in Aleppo während des Bürgerkriegs ausgerichtet waren, und fügten diese als Layer in die Karte ein. Ihre Ergebnisse umfassten Themen wie Wasser als Kriegswaffe, innere Grenzen zwischen kämpfenden Gruppierungen, das Überleben der Städte in Kriegszeiten, Fluchtwege, kulturelles Erbe, Kommunikationsinfrastruktur und Flüchtlingslager an den Grenzen. Im Laufe des Sommers und Herbstes haben wir dem Projekt weitere Datensätze und Fallstudien hinzugefügt, darunter von Aktivisten vor Ort veröffentlichtes Drohnenmaterial, das neue Perspektiven auf die Zerstörung bietet.

Satellitenbild des Satelliten Landsat 8 vom 11. Juni 2016. Gelb hervorgehoben sind Bereiche, in denen dieses Bild viel dunkler oder heller ist als auf dem Landsat-Satellitenbild, das zwei Wochen zuvor aufgenommen wurde. Diese experimentelle Analyse kann helfen, aufzudecken, wo in der Stadt Schäden aufgetreten sind.

F. Wie wird die Karte verwendet?

ZU. Die Karte ist quelloffen und interaktiv im Nachbarschaftsmaßstab. Nutzer können mit Hilfe von hochauflösenden Satellitenbildern aus der Zeit vor und während des aktuellen Bürgerkriegs durch die Stadt navigieren und geolokalisierte Daten zu Kulturstätten, Nachbarschaften und Stadtschäden erkunden. Wir laden Mitarbeiter und Studenten ein, neue Perspektiven und Analysen in die Karte einzubringen. Es ist eine Zeitleiste des Krieges – wie er sich in Aleppo entfaltete und sich weiter entfaltet. Was unser Projekt in dieses Feld der Konfliktbeobachtung in Echtzeit einbringt, ist ein geisteswissenschaftlicher Ansatz. Ich interessiere mich schon seit langem dafür, wie andere Menschen als professionelle Geographen oder Kartographen mit Karten arbeiten und wie die Welt außerhalb des Militärs und der Geheimdienste Satellitenbilder verwenden kann. Ich habe ein Buch geschrieben mit dem Titel Auf Distanz hautnah: Kartierung, Technologie und Politik , daher verfolge ich seit langem die Geschichte der Verwendung von Satellitenbildern. Eine Karte wie diese ist eine Plattform für das Geschichtenerzählen mit Daten. Jedes Mal, wenn Sie eine Datenschicht darauf legen, ist es so, als ob Sie eine weitere Schicht Wahrheit hinzufügen, eine weitere Erzählung. Deshalb nenne ich es multidimensional. Es mag flach aussehen und es könnte wie eine Draufsicht aussehen, aber es sind tatsächlich viele verschiedene Standpunkte darin eingebettet. Es ist also eine der wenigen Kartenressourcen, in die diese Art von Zeitskala integriert ist.

post 911 gi bill pay plan

F. Wie ist es, in New York an dieser Karte zu arbeiten und doch so genau mit dem Geschehen in Aleppo vertraut zu sein?

ZU. Es ist kompliziert, aber es ist ein Symptom unserer Zeit, nicht wahr? Wir sind nicht da, und doch sind wir ständig in Kontakt mit Menschen inmitten einer Katastrophe, und wir können einiges von dem, was sie durchmachen, mit schockierender Klarheit sehen. Wir versuchen nur, ehrlich, zuverlässig und wachsam zu verfolgen, was passiert. Der Rahmen, den wir verwenden, ist das Mapping, das wir sorgfältig, kritisch und kollaborativ durchführen – es ist eine Art engagierte Beobachtung. Wenn man eine Stadt so gut kennenlernt, wie wir heute Aleppo kennen, und Zeuge des Verlorenen ist, kann man nicht wirklich leidenschaftslos bleiben.

Fünfundzwanzig Viertel mit den meisten von UNOSAT identifizierten beschädigten Standorten (Stand: 18. September 2016)

Tags Architektur

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

A TRIBUTE TO GLENN GOULD: Magdalena Baczewska spielt Bachs Goldberg-Variationen
A TRIBUTE TO GLENN GOULD: Magdalena Baczewska spielt Bachs Goldberg-Variationen
Diese Aufnahme enthält die Goldberg-Variationen von J. S. Bach und die Klaviersonate Op. 5: das erste und letzte Klavierwerk, aufgenommen vom legendären Pianisten Glenn Gould.American Record Guide: 'Eine ungewöhnlich gute Aufnahme.'Das Grammophon: Schön und innig skaliert.'Adam Rozlach, Polnischer Rundfunk: 'Baczewska ist ein sehr sensibler Pianist, perfekt komfortabel mit Bachs
David Pozen
David Pozen
David Pozen lehrt und schreibt unter anderem über Verfassungsrecht, Informationsrecht und Gemeinnützigkeitsrecht. 2019 hat das American Law Institute Pozen mit der Early Career Scholars Medal ausgezeichnet, die alle zwei Jahre an einen oder zwei herausragende Juraprofessoren verliehen wird, deren Arbeit ordnungspolitisch relevant ist und das Potenzial hat, Verbesserungen in der Recht. Richter Mariano-Florentino Cuéllar vom Obersten Gerichtshof Kaliforniens, Vorsitzender des Auswahlausschusses, beschrieb Pozens Schriften über das Staatsgeheimnis und die Verfassungstheorie als bemerkenswert und weithin einflussreich, ebenso aktuell wie gelehrt und ebenso kreativ und zum Nachdenken anregend wie nuanciert und präzise and . Pozens Werk umfasst Dutzende von Artikeln, Essays und Buchkapiteln. Er hat auch zwei Bände für die Columbia University Press herausgegeben, über Transparenz (2018) und Redefreiheit (2020), und schreibt regelmäßig für die Blogs Balkinization und Lawfare. Er war Hauptredner bei zahlreichen akademischen Konferenzen in den Vereinigten Staaten und im Ausland, und sein Stipendium wurde in Medien wie The New York Times, The New Yorker, The Washington Post, Harper's, Politico, American Scholar und NPR diskutiert. Im Jahr 2017 wurde Pozen der erste Gastwissenschaftler am Knight First Amendment Institute der Columbia University. Im Jahr 2013 zeichnete die von Studenten geführte Columbia Society of International Law Pozen mit dem Faculty Honours Award aus. Von 2010 bis 2012 war Pozen Sonderberater von Harold Hongju Koh, Rechtsberater im US-Außenministerium. Zuvor war Pozen Rechtsreferendar für Richter John Paul Stevens am Obersten Gerichtshof der USA und für Richter Merrick B. Garland am US-Berufungsgericht für den District of Columbia Circuit und Sonderassistent von Senator Edward M. Kennedy im Senat Justizausschuss.
Alexandra Carter
Alexandra Carter
Als Direktorin der Mediation Clinic der Law School bildet Alexandra Carter ’03 seit 2008 Studierende in verschiedenen Formen der alternativen Streitbeilegung aus. Unter ihrer Anleitung lernen die Studenten Verhandlungsstrategien und beraten Klienten vor Bundes-, Staats- und New Yorker Gerichten; Die Fälle reichen von Streitigkeiten in Familienunternehmen bis hin zu Beschwerden, die bei der U.S. Equal Employment Opportunity Commission eingereicht werden. Im Jahr 2016 ging Carter eine Partnerschaft mit dem Institut der Vereinten Nationen für Ausbildung und Forschung ein, und ihre Studenten sind die exklusiven Anbieter von Unterricht in alternativer Streitbeilegung für das diplomatische Korps der Vereinten Nationen in New York. Sie bildet derzeit Justiz- und Verwaltungsleiter von Gerichten im Bundesstaat New York aus, die bald erfordern, dass die meisten Zivilstreitigkeiten im Wege einer mutmaßlichen Mediation und nicht in öffentlichen Gerichten beigelegt werden. 2019 ehrte die Columbia University Carter mit dem Presidential Award for Teaching für ihre innovative Pädagogik und ihr Engagement für ihre Studierenden. Carter entwickelte ihre Leidenschaft für Mediation und Lehre als Studentin in der Mediation Clinic der Law School, die von Professor Carol Liebman geleitet wurde, die ihr Mentor und Vorbild wurde. Als Student gewann Carter den Jane Marks Murphy Prize für klinische Anwaltschaft und den Lawrence S. Greenbaum Prize für das beste mündliche Argument beim Harlan Fiske Stone Moot Court Competition 2002. Bevor sie sich an der Law School einschrieb, war Carter Private-Equity-Analystin bei Goldman Sachs und Fulbright-Stipendiatin in Taiwan, wo sie die zeitgenössische Literatur recherchierte, um die politischen Spannungen über die Taiwanstraße zu bewerten. Nachdem Carter ihren J.D. erhalten hatte, arbeitete sie am U.S. District Court for the District of Massachusetts und trat dann als Prozessanwältin bei Cravath, Swaine & Moore ein. Sie wurde von Liebman und anderen Mentoren der Columbia Law School an die Akademie zurückgezogen. Carters neue Sicht auf Verhandlungen ist das Thema ihres bevorstehenden General-Interest-Buches Ask for More: 10 Questions to Negotiate Anything, das im Mai 2020 von Simon & Schuster als Haupttitel veröffentlicht wird.
BSNL Fiber Plans Uttarakhand 2021 mit Preis & Gültigkeit
BSNL Fiber Plans Uttarakhand 2021 mit Preis & Gültigkeit
BSNL Fiber Plans Uttarakhand 2021 Preis, BSNL Fiber Plans Uttarakhand 2021 Gültigkeit, Uttarakhand bsnl ftth plans 2021 Devbhoomi
Die Boten von Hélène Crouzillat und Laetitia Tura
Die Boten von Hélène Crouzillat und Laetitia Tura
Htc u11 plus Preis, technische Daten, Erscheinungsdatum, Preis in Indien 2018, USA
Htc u11 plus Preis, technische Daten, Erscheinungsdatum, Preis in Indien 2018, USA
Htc U11 plus htc mobile Preis in Indien, USA. Htc U11 plus Htc mobile Spezifikationen, Erscheinungsdatum, Funktionen, Akku, Farben, Bildschirmgröße, Htc UI-Schnittstelle
Nokia 5.1 plus (Nokia X5) Preis, Spezifikation, Markteinführung, USA, Indien
Nokia 5.1 plus (Nokia X5) Preis, Spezifikation, Markteinführung, USA, Indien
Nokia x5 oder Nokia 5.1 plus neuestes Nokia-Telefon 2018 IPS-LCD, 5,86-Zoll-Display, Android 8.1, Dual-13 MP, 5 MP hinten, 8 MP Frontkamera, Helio P60, 3060 mAh Akku