Haupt Gekocht Austausch

Austausch

Ähnliche Links

Melden Sie sich bei ADCU Outlook Web App LionMail-Leitfäden und FAQ-Mailinglisten an

Auf dieser Seite:

Exchange ist ein kostenpflichtiges E-Mail-System, das hauptsächlich vom zentralen Verwaltungspersonal von Columbia verwendet wird und von Microsoft Outlook unterstützt wird.

Eigenschaften

  • Verwalten Sie Ihre E-Mails mit Outlook oder Web Outlook
  • Kalender für Termin- und Besprechungsverwaltung (kann für andere Benutzer sichtbar gemacht werden)
  • Aufgabenliste (anderen Benutzern zuweisbar)
  • Kontaktliste
  • Geteilte Daten
  • Einfache Anmeldung mit UNI und UNI-Passwort
  • Der Speicherplatz für E-Mails beginnt bei 2 GB. Zusätzlicher Speicherplatz steht auf dem Exchange-Server unter a . zur Verfügung Kosten .

Anleitungen

Alle erweitern Alle reduzieren

Übersicht über Berechtigungen für freigegebene Exchange-Postfächer

Ein Benutzer mit vollem Zugriff einer freigegebenen Exchange-Mailbox (Outlook) muss die Berechtigungen für andere zum Zugriff auf Postfachordner ändern, und Benutzer ohne vollen Zugriff müssen die freigegebene Mailbox ihrem eigenen Exchange-Konto (Outlook) hinzufügen, um sie bei der Anmeldung anzuzeigen.

Benutzerdefinitionen

  • Voller Zugriff: Die höchste Ebene der Administratorrechte für ein freigegebenes Exchange-Postfach ist Vollzugriff, und ein Besitzer hat weniger Berechtigungen.
  • Inhaber - Gutachter: Ermöglicht Kontozugriff, aber keine Administratorrechte
  • Mitwirkender: Die Berechtigung der niedrigsten Ebene in Exchange. Wenn ein Benutzer auf dieser Ebene benannt würde, sollte er wahrscheinlich keinen Zugriff auf das Konto haben.

Ordner und deren Inhalt anzeigen

Nur die mit voller Zugriff kann die freigegebene Mailbox und deren Inhalt bei der Anmeldung automatisch sehen. Alle anderen Benutzer müssen über Berechtigungen verfügen, die vom Benutzer mit vollem Zugriff hinzugefügt wurden, bevor sie die freigegebene Mailbox anzeigen können.

Diese Schritte müssen von einem Benutzer mit vollem Zugriff ausgeführt werden für jeder Benutzer ohne Vollzugriff, um den Zugriff und die Anzeige eines freigegebenen Exchange-Postfachs und seiner Inhalte (E-Mails, Unterordner und Unterordner-E-Mails) zu ermöglichen. Dieser Vorgang muss auch für jeder Freigegebenes Postfachkonto und alle Unterordner innerhalb des freigegebenen Postfachkontos.

Wenn Sie benötigen, dass Benutzer ohne vollen Zugriff über die Berechtigung Senden als oder Senden im Namen verfügen, Einen Antrag stellen zu CUIT.

Hinzufügen zusätzlicher Vollzugriffsberechtigungen für ein freigegebenes Postfach

Wenn ein Benutzer mit vollem Zugriff zu einem späteren Zeitpunkt einen neuen Benutzer mit vollem Zugriff zu seinem Exchange Shared Mailbox-Konto hinzufügen möchte, Einen Antrag stellen an CUIT, um ein Konto und ein Postfach in der ADCU-Domäne für den gemeinsamen Postfachzugriff erstellen zu lassen nur . Sie Muss in die Anfrage aufnehmen, dass voller Zugriff sollte für den neuen Benutzer bereitgestellt werden.

Folgen diese Stufen um einem neuen Benutzer Zugang zu gewähren weniger als voller Zugriff (d. h. Eigentümer - Mitwirkender).

Hinzufügen von nicht vollständigen Zugriffsberechtigungen für ein freigegebenes Postfach

1. Melden Sie sich von Microsoft Outlook aus bei Exchange an.

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des freigegebenen Postfachs.

3. Wählen Sie Datendateieigenschaften

4. Wählen Sie Berechtigungen Registerkarte, und klicken Sie auf die Hinzufügen Taste.

5. Wählen Sie den Namen des Benutzers aus, dem Sie Berechtigungen erteilen möchten, und klicken Sie auf Hinzufügen .

6. Wählen Sie Berechtigungsstufe und wählen Sie die Zugriffsebene, die Sie gewähren möchten, aus Inhaber zu Gutachter . Zur Erinnerung: Wenn Sie einem Benutzerbesitzer Zugriff in Exchange gewähren, bedeutet dies nicht, dass der Benutzer über vollständige Zugriffsberechtigungen verfügt. Jeder Benutzer mit Kontozugriff kann eine andere Berechtigungsstufe haben, die vom Benutzer mit vollem Zugriff festgelegt wird.

Berechtigungen für freigegebene Postfach-Unterordner hinzufügen

Nur voller Zugriff Benutzer können diese Berechtigungen hinzufügen.

1. Klicken Sie in Ihrem Exchange-Konto mit der rechten Maustaste auf den Namen des Unterordners des freigegebenen Postfachs und klicken Sie auf Eigenschaften (d. h. Posteingang, Gesendete Elemente, Entwürfe usw.).

2. Folgen Sie den Schritten 4-6 von Hinzufügen von Berechtigungen ohne Vollzugriff für eine freigegebene Mailbox leiten.

Mit diesen Schritten kann ein Benutzer mit Vollzugriff anderen Benutzern Berechtigungen erteilen, auf das freigegebene Postfach zuzugreifen und es anzuzeigen. Der obige Vorgang muss jedoch für . befolgt werden jeder Unterordner im freigegebenen Postfach. Wenn dieser Vorgang nicht für jeden Unterordner befolgt wird, hat der Benutzer nur Zugriff auf das freigegebene Postfach und nicht auf einen der Unterordner oder E-Mails darin.

Hinzufügen eines freigegebenen Postfachs zu Exchange als Benutzer ohne Vollzugriff

Wenn Sie kein Benutzer mit vollem Zugriff auf ein freigegebenes Exchange-Postfach sind, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen einmal um das freigegebene Postfach an Ihr Konto anzudocken oder hinzuzufügen. Danach erscheint das freigegebene Postfach bei jeder Anmeldung.

1. Melden Sie sich über Ihren Microsoft Outlook-Desktop-Client bei Exchange an.

2. Klicken Sie auf dem Startbildschirm mit der rechten Maustaste auf Ihr Name im linken Fenster von Microsoft Outlook.

3. Wählen Sie Datendateieigenschaften .

4. Wählen Sie Fortgeschritten Registerkarte im Popup-Fenster

5. Wählen Sie Hinzufügen .

6. Geben Sie in das dafür vorgesehene Feld das Name des Kontos . Wenn der Name des Kontos beispielsweise lautet Abschlussarbeiten und seine E-Mail-Adresse lautet grad-papers@columbia.edu , eintippen Abschlussarbeiten .

Bitte beachten Sie: Wenn ein Benutzer ohne Vollzugriff diese Schritte befolgt Vor ihnen Anzeigeberechtigungen erteilt werden und ihnen dann Berechtigungen erteilt werden, muss der Benutzer Outlook neu starten, bevor die Änderungen der Kontoberechtigungen wirksam werden.

Anmelden bei freigegebenem Postfach über Microsoft Outlook

1. Doppelklicken Sie auf einem Mac auf das Desktopsymbol für Outlook Exchange. Navigieren Sie mit einem Windows-Betriebssystem zu Startmenü > Alle Programme > Microsoft Office > Microsoft Outlook .

2. Nach der Anmeldung mit ADCUBenutzername werden sowohl die einzelnen als auch die gemeinsamen Konten auf demselben Bildschirm angezeigt:

Anmelden bei freigegebenem Postfach über Outlook Web App (OWA)

Wenn Sie über Ihren Desktop keinen Zugriff auf Microsoft Outlook haben, können Sie sich über die Outlook Web App (OWA) anmelden. Es gibt a paar zusätzliche Schritte als im . beschrieben Anmelden bei freigegebener Mailbox über Microsoft Outlook-Anleitung .

Im Brief: Beim Zugriff auf das freigegebene Postfach von Microsoft Outlook auf ihrem Desktop melden sich Benutzer bei ihren individuellen Konten an und die freigegebenen Konten werden auf derselben Seite angezeigt; Wenn Sie über OWA im Web darauf zugreifen, müssen Sie sich aus Sicherheitsgründen zuerst bei ihren einzelnen Exchange-Konten anmelden, damit Ihre Identität bestätigt wird. Nachdem Sie sich eingeloggt und auf Ihr individuelles Konto zugegriffen haben, können Sie sich in das gemeinsame Postfach einloggen.

Schritt für Schritt Anweisungen:

1. Öffnen Sie auf einem beliebigen Computer einen Browser und navigieren Sie zur Columbia-Homepage: www.columbia.edu .

2. Klicken Sie auf das Email Menü oben rechts auf der Seite und wählen Sie CUIT Outlook Web Access .

3. Geben Sie auf Ihrer Outlook Web App-Anmeldeseite Ihre individuelle Exchange-KontodomäneBenutzername ein. In diesem Beispiel lautet der Name des einzelnen Kontos TestPOFFICEMBX, sodass die Anmeldung adcuTestPOFFICEMBX lautet.

4. Die Exchange-Oberfläche zeigt links das einzelne Postfach (TestPOFFICEMBX):

5. Öffnen Sie das gemeinsame Exchange-Konto. Klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen (TestPOFFICEMBX).

6.Geben Sie den Namen des gemeinsamen Exchange-Kontos ein (in diesem Beispiel TestPresidentMBX.):

7. Sie sehen dieselbe Benutzeroberfläche wie in Schritt 4, aber anstelle Ihres individuellen Kontonamens über dem Posteingang wird der Postfachname des freigegebenen Kontos angezeigt (d. h. TestPresidentMBX ).

Exchange-Setup für Ihr Handy/Tablet

Alle erweitern Alle reduzieren

ADCU Exchange: Konfigurieren Sie Ihr iPhone (iOS 13.x)

ADCU Exchange über Ihren iPhone-Browser (Schnellzugriff):

Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Exchange zu Ihrem iPhone hinzuzufügen, aber denken Sie daran, dass Sie jederzeit von jedem Browser, einschließlich Ihres Mobilgeräts, ohne Konfiguration über das Web auf Exchange zugreifen können:

  1. Öffnen Sie den Browser auf Ihrem iPhone und geben Sie die folgende URL ein: https://outlookwebmail.cuit.columbia.edu/
  2. Melden Sie sich mit Ihrer UNI und Ihrem Passwort bei Ihrem Exchange-Konto an

Hinzufügen von Exchange als E-Mail-Konto auf Ihrem iPhone

Aktualisiert am 9. September 2020

Wenn Sie bereits über ein Microsoft Exchange-Konto verfügen, entfernen Sie es bitte, bevor Sie beginnen.

So fügen Sie ein neues Konto hinzu:

1. Klicken Sie auf dem Startbildschirm auf die Einstellungen .

2. Wählen Sie Passwörter & Konten .

3. Wählen Sie Konto hinzufügen .

4. Wählen Sie die Microsoft Austausch Möglichkeit.

5. Fügen Sie Ihre E-Mail-Adresse hinzu als uni@adcu.columbia.edu. Das Beschreibung Feld wird automatisch mit dem Wort gefüllt Austausch , die Sie in Ihren bevorzugten Namen ändern können. Klicken Nächster .

6. Wählen Sie Manuell konfigurieren .

7. Geben Sie Ihr UNI-Passwort ein und wählen Sie Nächster .

8. Wählen Sie die Optionen für die Anwendungen, die Sie synchronisieren möchten, und wählen Sie speichern .

9. Wählen Sie Austausch , oder den Namen, den Sie in Schritt 5 oben in das Feld Beschreibung eingegeben haben.

10. Stellen Sie die Anzahl der . ein E-Mail-Tage zum Synchronisieren . Tippen Sie zum Beenden auf Konten in der oberen linken Ecke.

ADCU Exchange: Konfigurieren Sie Ihr iPad (iOS 10.x)

1. Klicken Sie auf dem Startbildschirm auf die Option Einstellungen

2. Wählen Sie die Option Mail, die sich auf der linken Seite befindet

3. Klicken Sie auf der rechten Seite auf die Option Konto hinzufügen

4. Klicken Sie rechts auf das Exchange-Symbol

5. Fügen Sie Ihre E-Mail-Adresse als uni@adcu.columbia.edu, Ihr Passwort hinzu und klicken Sie auf Nächster . Die Beschreibungszeile muss nicht angepasst werden.

6. Wenn Sie erfolgreich sind, erscheinen neben jeder Zeile blaue Häkchen

Lynn CohenGary Cohen

7. Klicken Sie auf speichern

8. Wählen Sie E-Mail , dann Konto

9. Ändern Sie die Option Mail-Tage in Sync to No Limit

10. Klicken Sie auf Getan und gehe zurück zum Startbildschirm

11. Wenn Sie nicht erfolgreich sind, wird ein Bildschirm ähnlich dem folgenden angezeigt. Wenn ja, sollten Sie wiederholen Schritt 4 .

ADCU Exchange: Konfigurieren Sie Ihr Android (6.x)-Gerät

1. Tippen Sie auf dem Android-Startbildschirm auf das Google Symbol.

2. Klicken Sie auf Google Mail .

3. Klicken Sie auf ICH HABS .

4. Klicken Sie auf Fügen Sie eine E-Mail-Adresse hinzu.

5. Klicken Sie auf Austausch und klicke NÄCHSTER.

6. Geben Sie Ihr ein UNI@adcu.columbia.edu und klicke NÄCHSTER.

7. Möglicherweise wird der Bildschirm Kontoinformationen abrufen angezeigt.

8. Geben Sie Ihr UNI-Passwort ein und klicken Sie auf NÄCHSTER.

9. Klicken Sie auf OK im Popup-Fenster Remote-Sicherheitsverwaltung.

10. Wählen Sie die Synchronisierungshäufigkeit, den Synchronisierungsbetrag und die Anwendungen, die Sie synchronisieren möchten, und klicken Sie auf NÄCHSTER .

11. Klicken Sie auf AKTIVIEREN SIE auf dem Bildschirm Telefonadministrator.

12. Die E-Mail ist unterwegs! Bildschirm zeigt an, dass Ihre Einrichtung abgeschlossen ist.

ADCU Exchange: Konfigurieren Sie Ihr Blackberry (Android 6.x)

1. Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Google Mappe

2. Klicken Sie auf Google Mail

3. Klicken Sie auf ICH HABS undoder ÜBERSPRINGEN

4. Klicken Sie auf E-Mail-Adresse hinzufügen

5. Klicken Sie auf Austausch und klicke NÄCHSTER

6. Geben Sie Ihre UNI@adcu.columbia.edu ein und klicken Sie auf NÄCHSTER

7. Geben Sie Ihr UNI-Passwort ein und klicken Sie auf NÄCHSTER

8. Sie sehen den folgenden Bildschirm.

9. Klicken Sie auf NÄCHSTER auf dem folgenden Bildschirm

10. Klicken Sie auf OK auf dem folgenden Bildschirm

11. Wählen Sie die zu synchronisierenden Optionen, die Häufigkeit und den Umfang der Synchronisierung und klicken Sie auf NÄCHSTER

12. Klicken Sie auf AKTIVIEREN SIE auf dem nächsten Bildschirm

13. Der folgende Bildschirm sollte erscheinen, der besagt, dass Ihr Konto eingerichtet ist. Klicken NÄCHSTER um den Einrichtungsprozess abzuschließen

ADCU Exchange: Konfigurieren Sie Ihr iPhone mit Outlook

1. Gehen Sie auf Ihrem iPhone zu Appstore und installieren Sie die Microsoft Outlook App

2. Öffnen Sie die Ausblick App

3. Geben Sie Ihre ADCU Exchange-E-Mail-Adresse ein: UNI@adcu.columbia.edu und wählen Sie Konto hinzufügen

4. Aktivieren Sie die Erweiterte Einstellungen verwenden Möglichkeit. Geben Sie Ihre Exchange-Kontoinformationen ein und wählen Sie Einloggen .

5. Wählen Sie Hinzufügen

6. Wählen Sie Überspringen

7. Wählen Sie Einschalten um Benachrichtigungen zu aktivieren

8. Wählen Sie ermöglichen für Outlook-Benachrichtigungen

Exchange-Setup für Ihren E-Mail-Client

Alle erweitern Alle reduzieren
Ein E-Mail-Client ist ein Programm, mit dem Sie auf Ihre E-Mails zugreifen und sie verwalten können.

Microsoft Outlook

Microsoft Outlook ist ein E-Mail-Verwaltungsprogramm. Mitarbeiter sollten sich an ihren Abteilungsadministrator wenden, um Informationen zum Abrufen von Outlook zu erhalten. Die Schüler müssen Outlook entweder separat oder als Teil der Microsoft Office Suite erwerben.

Beim Einrichten von ADCU Exchange in Outlook sollte der Servername lauten:

  • Outlookwebmail.cuit.columbia.edu

Outlook-Webanwendung (OWA)

Outlook Web App (OWA) ist ein webbasiertes E-Mail-Verwaltungsprogramm für Universitätsmitarbeiter, deren Abteilungen die E-Mail- und Kalenderdienste der CUIT-Domäne Central Exchange/ADCU abonnieren. Es steht Studierenden nicht zur Verfügung, es sei denn, sie sind Mitarbeiter einer abonnierenden Abteilung. Weitere Informationen zu Central/Exchange-Diensten und -Kosten finden Sie auf der Seite Central Server.

Bedarf

Outlook Web Access erfordert eine aktive Central ID, ein gültiges Central/ADCU-E-Mail-Konto (z. B. js1234@ais.columbia.edu) und einen kompatiblen Webbrowser.

Zugriff auf OWA

Melden Sie sich bei ADCU Outlook Web unter https://outlookwebmail.cuit.columbia.edu/ an.

Microsoft Outlook 2016 für Windows mit ADCU Exchange

1. Klick Nächster im Fenster Willkommen bei Outlook 2016

2. Wählen Sie Ja und klicken Sie dann auf Weiter

3. Wenn erfolgreich - Sie sehen 3 grüne Häkchen. Klicken Fertig.

Microsoft Outlook 2016 für Macs mit ADCU Exchange

1. Öffnen Sie Outlook 2016 für Mac und wählen Sie Einstellungen aus der Outlook-Menüoption

2. Klicken Sie auf Konten

3. Wählen Sie Exchange oder Office 365

4. Geben Sie Ihre UNI@ ein Ravenna .columbia.edu, ADCUUNI und Ihr UNI-Passwort. Überprüf den Automatisch konfigurieren Option, und klicken Sie auf Konto hinzufügen.

Hinzufügen eines Exchange-Kontos zu Outlook

1. Wählen Sie „Konto hinzufügen“ aus dem Menü „Datei“.

Sie werden möglicherweise aufgefordert, diese Aktion über die Systemsteuerung auszuführen, wenn Sie Outlook zuvor verwendet haben. Bitte gehen Sie zu Start / Systemsteuerung und folgen Sie den Anweisungen unten.

2. Wählen Sie die Option 'Servereinstellungen oder zusätzliche Servertypen manuell konfigurieren'.

3. Wählen Sie 'Microsoft Exchange oder kompatibler Dienst'

4. Geben Sie im Feld Server Folgendes ein: cas-array.ais.columbia.edu und geben Sie Ihren Namen in das Feld Benutzername ein.

5. Klicken Sie im Fenster „Mail Delivery Location“ auf „OK“

6. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Namen prüfen“. Der Name wird in die E-Mail-Adresse geändert und ein Glückwunschfenster wird angezeigt. Bitte klicken Sie auf Fertig stellen und Ihr Exchange-Konto ist nun in Outlook konfiguriert.

Apple Mail für ADCU Exchange

1. Öffnen Sie die Apple Mail-Anwendung, wählen Sie Exchange und klicken Sie auf Fortsetzen

2. Füllen Sie die Felder mit Ihrem vollständigen Namen, UNI@adcu.columbia.edu, UNI-Passwort aus und klicken Sie auf Einloggen

3. Wählen Sie Einloggen wenn Sie gefragt werden, ob Sie sich mit Microsoft bei Ihrem Exchange-Konto anmelden möchten.

4. Wählen Sie die Optionen aus, die Sie aktivieren möchten, und wählen Sie Getan

FAQ

Alle erweitern Alle reduzieren

Was bedeuten die Berechtigungsstufen in Microsoft Outlook?

Voll Berechtigung bedeutet, dass der Benutzer Lesen , Bearbeiten , und Löschen eine Datei oder einen Ordner.

Die folgenden drei Berechtigungsstufen Erlauben Sie der gewährten Person, alle Dateien zu löschen in dem Ordner, auf den Sie ihnen Zugriff gewähren. Mit Vorsicht verwenden.

  • Inhaber - Dies gewährt dem ausgewählten Ordner volle Berechtigung. Dies ist im Allgemeinen nicht ratsam.
  • Verlagsredakteur - Dies gewährt auch die volle Berechtigung für den ausgewählten Ordner, ändert jedoch nicht, wem der Ordner „gehört“. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie diese Option verwenden, aber sie kann nützlich sein, wenn andere Personen Ihren Ordner organisieren müssen.
  • Editor - Dies gewährt volle Berechtigung, mit Ausnahme der Möglichkeit, neue Ordner zu erstellen. Diese Option wird für die grundlegende Kalenderfreigabe empfohlen.

Die folgenden zwei Berechtigungsstufen Erlauben Sie der gewährten Person, nur Dateien/Termine zu bearbeiten/zu löschen, die sie erstellt hat .

  • Veröffentlichungsautor - Ähnlich wie beim Publishing Editor, außer dass der gewährte Benutzer keine von Ihnen erstellten Dateien (oder Termine) löschen kann.
  • Autor - Ähnlich wie Editor, außer dass der gewährte Benutzer keine von Ihnen erstellten Dateien (oder Termine) löschen kann.

Die folgenden vier Berechtigungsstufen minimalen Zugriff gewähren in Ihren Ordner.

  • Autor ohne Bearbeitung - Der Benutzer kann Elemente erstellen (keine Ordner), aber nichts bearbeiten. Sie können selbst erstellte Elemente löschen.
  • Gutachter - Der Benutzer kann Ordner sehen, aber keine Unterordner.
  • Mitwirkender - Der Benutzer kann Elemente erstellen.
  • Keiner - Der Benutzer hat keine Berechtigungen. Der Standardbenutzer ist mit der Berechtigungsstufe: Keine eingerichtet.

Wie konfiguriere ich LDAP in Outlook auf Exchange?

LDAP (Lightweight Directory Access Protocol) wird verwendet, um Ihre E-Mail so zu konfigurieren, dass es automatisch die E-Mail-Adressen der Benutzer im Columbia-Verzeichnis anbietet, wenn Sie mit der Eingabe ihres Namens oder ihrer UNI beginnen. Führen Sie diese Schritte aus, um Ihrem Outlook Exchange-Konto LDAP hinzuzufügen.

1. Öffnen Sie in Outlook 2016 eine neue E-Mail-Nachricht und klicken Sie auf das Zu... -Taste, um Ihr Adressbuch zu öffnen. Wenn Sie eine ältere Version von Outlook haben, befolgen Sie bitte diese alternative Anleitungen für 2013 und 2010 .

2. Wählen Sie ldap.columbia.edu aus dem Dropdown-Menü im Adressbuch.

3. Geben Sie den Namen eines Columbia-Benutzers in das Suchfeld ein und klicken Sie auf Gehen .

Anleitung für Outlook 2013 und 2010

  1. Klicken Sie in Outlook auf Werkzeuge dann E-mail Konten... , dann wähle Neues Verzeichnis oder Adressbuch hinzufügen .

  2. Klicken Nächster , wählen Internetverzeichnisdienst (LDAP) , und klicke Nächster .

  3. Geben Sie ein ldap.columbia.edu als die Servername und dann klick Mehr Einstellungen .

  4. Wähle aus Suche Registerkarte, und geben Sie die Suchbasis: o=Columbia University, c=us und klicke OK.

Starten Sie Outlook neu, nachdem Sie das LDAP-Adressbuch hinzugefügt haben

  1. Um darauf zuzugreifen, erstellen Sie eine neue E-Mail-Nachricht, klicken Sie auf Zu: . Wählen ldap.columbia.edu von dem Namen anzeigen aus: Feld.
  2. Klicken Erweitert --> Suchen .
  3. Geben Sie den Vor- und Nachnamen ein und klicken Sie auf OK . Hinweis: Sie können die nicht verwenden Anzeigename Feld.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

28 Filme Premiere beim Sundance Film Festival 2018
28 Filme Premiere beim Sundance Film Festival 2018
Auf dem Sundance Film Festival 2018 werden 27 Filme und ein immersives KI-Projekt uraufgeführt, die die Arbeit der Filmemacher der Columbia University in den Bereichen Schreiben, Regie und Produktion sowie viele andere Positionen repräsentieren, darunter Editor, Script Supervisor, Co-Produzent, Unit Production Manager, Casting Regisseur, Post Production Supervisor, Casting Director und Executive Producer.
Sony Xperia XZ2 Premium-Preis, Erscheinungsdatum, technische Daten, 1057 USD, 799 £ UK
Sony Xperia XZ2 Premium-Preis, Erscheinungsdatum, technische Daten, 1057 USD, 799 £ UK
Sony Xperia Xz2 Premium neuestes Sony Mobile 2018 IPS LCD, 5,8 Zoll Display, Dual 19MP, 12MP Rück- und 13MP Frontkamera. Löwenmaul 845, 3540 mAh Akku
Zensur im digitalen Zeitalter
Zensur im digitalen Zeitalter
Sowohl alte als auch neue Bedrohungen versuchen unabhängige Journalisten auf der ganzen Welt zu vereitelnFür das Cover ihres jährlichen Berichts „Angriffe auf die Presse“ wählten die Redakteure des Committee to Protect Journalists (CPJ) ein Bild, das die Feindseligkeit widerspiegelt, die den amerikanischen Medien während des Jahres 2016 entgegengebracht wurde Präsidentschafts-Kampagne. Das Foto, das während der Wahlsaison viral wurde, zeigt einen Mann bei einer Kundgebung von Donald Trump, der ein T-Shirt mit der Aufschrift „Seil“ trägt. Baum. Journalist.
Sieden, Gefrieren, Schmelzpunkt von Wasser in Kelvin
Sieden, Gefrieren, Schmelzpunkt von Wasser in Kelvin
Der Siedepunkt von Wasser in Kelvin 100+273 = 373 Kelvin und in Grad Celsius ist es 100. Auch der Schmelz- und Gefrierpunkt von Wasser in Kelvin ist ...
Unkategorisiert
Unkategorisiert
Wie bekomme ich 2021 das beste kostenlose Antivirenprogramm für Windows 10?
Wie bekomme ich 2021 das beste kostenlose Antivirenprogramm für Windows 10?
Wie bekomme ich 2021 das beste kostenlose Antivirenprogramm für Windows 10? Eine Liste der besten Antivirensoftware (Testversion), die in dieser Version verfügbar sind
Kann Skateboardkunst Stereotypen bekämpfen?
Kann Skateboardkunst Stereotypen bekämpfen?
Im Frühjahr 2017 zeigte eine Ausstellung im Center for the Study of Ethnicity and Race in Hamilton Hall die Arbeit von Douglas Miles, einem indianischen Künstler, der Science-Fiction, Comics, Skateboard-Kultur und die Tradition der Apachenkrieger in seiner Kunst.