Haupt Künste Eugene Ramos '07 Associate Writer für 'The Dragon Prince'

Eugene Ramos '07 Associate Writer für 'The Dragon Prince'

Alumnus Eugene Ramos '07 ist Associate Writer für die vierte Staffel der Netflix-Serie Der Drachenprinz . Die Fanlieblings-Fantasy-Show wurde dieses Jahr um vier neue Staffeln verlängert. Co-Schöpfer Aaron Ersahz (Hauptautor von Avatar: Der letzte Luftbändiger ), kündigte die Verlängerung im Juli auf einem virtuellen Comic-Con-Panel an, das zu sehen ist Hier.

Der Drachenprinz ist eine computeranimierte Fantasy-Streaming-Serie von Aaron Ehasz und Justin Richmond. Es ist eine Geschichte von zwei Zivilisationen, einer, die die Macht der Magie besitzt, und Menschen, die von Natur aus keinen Zugang zu Magie haben.

Im Laufe der Zeit stellen die Menschen die Magie für sich selbst wieder her, indem sie schändliche dunkle Magie verwenden. Dunkle Magie erfordert das Opfern magischer Kreaturen, um Zauber zu wirken, daher haben Elfen und Drachen diese Praxis verurteilt. So hat der Krieg die beiden Völker seit Generationen zerstritten. Die Geschichte beginnt, als sich ein junger Elfenmörder mit zwei menschlichen Prinzen zusammenschließt, um Frieden in Xadia, dem Land der Magie, zu bringen.

Die Serie wird von Bardel Entertainment und Wonderstorm koproduziert und im September 2018 erstmals auf Netflix uraufgeführt. Insgesamt wurden drei Staffeln mit 27 Folgen ausgestrahlt.

Die Handlung der vierten Staffel wird weiter untersuchen, wie ein Drachenprinz vor dem dunklen Magier Viren gerettet und zur Königin von Xadia zurückgebracht werden muss. Die Geschichte wird sich auch um die Expansion von Xadia und seinem Königreich drehen. Ausführlichere Spekulationen über die Handlung und die Charaktere der vierten Staffel finden Sie auf Nächste Benachrichtigungen .

Nachdem er unzählige Shakespeare-Stücke verschlungen hatte, Eugene Ramos erwarb einen Abschluss in britischer Literatur des 16. Jahrhunderts an der Northwestern University. Später schloss er sein Studium an der Columbia University mit einem MFA in Film ab.

Er schrieb, inszenierte und/oder produzierte eine Reihe von Kurzfilmen, darunter Das Gebräu und Löwenzahn-Herbst , die beide auf mehreren Filmfestivals Preise und Ehrungen erhielten. Während seiner Zeit an Columbia erhielt er auch ein Stipendium von Comedy Central. Seit der Filmschule hat er am Project Involve von Film Independent, dem CAPE New Writers Fellowship, dem Clarion Science Fiction and Fantasy Writers' Workshop und dem Screenwriters' Lab des Hamptons International Film Festival teilgenommen.

Seine Spec-Skripte für die TV-Shows Wie ich deine Mutter kennengelernt habe , Die Zwielichtzone , Übernatürlich , Die Urknalltheorie , und Star Trek haben ihn in mehreren Wettbewerben gewonnen oder platziert. Sein romantisches Comedy-Drehbuch, Newtons Gesetze der Emotionen , erreichte das Halbfinale der Nicholl Fellowships und des Austin Film Festivals. Es gewann auch den ersten TFI Sloan Filmmaker Prize beim Tribeca Film Festival und einen Gold Prize bei den PAGE Awards. Aufgrund seiner Liebe zum Barden und zur Science-Fiction hat sich Ramos den Spitznamen The Sci-Fi Shakespeare Guy verdient.

Interessante Artikel