Haupt Gekocht Cyberduck

Cyberduck

Zugehörige Informationen

Hauptseite der Dateiübertragungssoftware Alles einklappen Alles einklappen Col

Herunterladen von Cyberduck

Cyberduck 5.2.0

Diese Version funktioniert mit OS X 10.7 oder höher.

1. Besuchen Sie die Cyberduck-Website und laden Sie Cyberduck für Mac (Version 5.2.0) herunter.

Beispiele öffentlicher Gesundheitspolitik

2. Doppelklicken Sie auf Cyberduck.zip, um die Datei zu entpacken.

3. Kopieren Sie die entpackte Cyberduck-Anwendung in den Anwendungsordner.

4. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf Cyberduck in Ihrem Anwendungsordner, um es zu starten.

Cyberduck konfigurieren

5. Klicken Sie auf das +-Zeichen in der unteren linken Ecke des Bildschirms, um es für die Columbia University zu konfigurieren.

6. Klicken Sie auf das FTP (Dateiübertragungsprotokoll) Dropdown-Menü und wählen Sie SFTP (SSL-Dateiübertragungsprotokoll) .

zu. Spitzname: Columbia

b. Server: cunix.cc.columbia.edu

c. Nutzername: VEREINIGT

7. Schließen Sie das Fenster. Ein Columbia SFTP-Symbol wird dem Cyberduck-Startbildschirm wie folgt hinzugefügt:

8. Doppelklicken Sie auf das Columbia SFTP-Symbol, um eine Verbindung herzustellen.

9. Klicken Sie auf das Immer Kontrollkästchen und klicken Sie ermöglichen .

10. Doppelklicken Sie erneut auf das Columbia SFTP-Symbol.

11. Geben Sie Ihr ein VEREINIGT und Passwort und klicke Anmeldung .

12. Hier ist ein Beispiel für das angezeigte Fenster. Sie sollten in der Lage sein, auf Ihre Dateien auf cunix zuzugreifen.

Cyberduck 4.2.1

Diese Version funktioniert mit OS X 10.5.

1. Besuchen Sie die Cyberduck-Website und herunterladen 4.2.1.

2. Doppelklicken Sie auf Cyberduck.zip, um die Datei zu entpacken.

3. Kopieren Sie die entpackte Cyberduck-Anwendung in den Anwendungsordner.

4. Doppelklicken Sie auf Cyberduck, um die Anwendung zu starten.

Cyberduck konfigurieren

1. Klicken Sie auf das + Melden Sie sich in der unteren linken Ecke des Bildschirms an, um es für die Columbia University zu konfigurieren.

2. Klicken Sie auf das FTP (Dateiübertragungsprotokoll) Dropdown-Menü und wählen Sie and SFTP (SSL-Dateiübertragungsprotokoll) .

Spitzname: Columbia

Server: cunix.cc.columbia.edu

Nutzername: VEREINIGT

3. Schließen Sie das Fenster. Ein Columbia SFTP-Symbol wird dem Cyberduck-Startbildschirm hinzugefügt.

Beispiel Primärprävention

4. Doppelklicken Sie auf das Columbia SFTP-Symbol, um eine Verbindung herzustellen.

5. Geben Sie Ihre UNI und Ihr Passwort ein, um eine Verbindung herzustellen und klicken Sie auf Anmeldung.

Interessante Artikel

Tipp Der Redaktion

Buchbesprechung: 'Tagebuch eines Firmenchefs
Buchbesprechung: 'Tagebuch eines Firmenchefs'
Ich bin wie Jonah im Wal, schreibt James Kunen ’70CC im 27. Oktober 2000, Eintrag seiner tagebuchartigen Chronik der Midlife-Erlösung Diary of a Company Man: Losing a Job, Finding a Life.
Amerikaner glauben an Hochschulbildung als öffentliches Gut, so eine neue Umfrage
Amerikaner glauben an Hochschulbildung als öffentliches Gut, so eine neue Umfrage
Amerikaner glauben an Hochschulbildung als öffentliches Gut, so eine neue Umfrage
Google Pixel 3a XL Preis, technische Daten, Erscheinungsdatum, Preis in Indien, Kamera, USA-Preis, Funktionen
Google Pixel 3a XL Preis, technische Daten, Erscheinungsdatum, Preis in Indien, Kamera, USA-Preis, Funktionen
Google Pixel 3a XL Preis, technische Daten, Erscheinungsdatum, Akkulaufzeit, Google Pixel 3a XL Kamera, Preis in Indien, Trendtrends, Preis in den USA
Theodore Hughes
Theodore Hughes
Buchbesprechung: 'Köstler
Buchbesprechung: 'Köstler'
Als Arthur Koestler im März 1948 in New York City ankam, um eine Amerika-Tournee zu starten, war sein Besuch Schlagzeilen. Ein Publikum von 3000 Zuschauern füllte die Carnegie Hall, begierig darauf, Koestlers Gedanken über das Dilemma der Radikalen und über Amerikas dringende Notwendigkeit zu hören, sich dem sowjetischen Kommunismus zu stellen.
Arten von Betriebssystemen, Beispiele, Funktionen
Arten von Betriebssystemen, Beispiele, Funktionen
Arten von Betriebssystemen in verschiedenen Varianten, wie Echtzeit-OS, Multitasking-OS, Multi-Access-OS, Multi-Processing-OS, Batch-OS, Multi-Programming-OS
Nina C. Young
Nina C. Young
Nina Young ist Assistenzprofessorin für Komposition und Direktorin der Electronic Music Studios an der Butler School of Music der University of Texas in Austin. Zuvor war sie Assistenzprofessorin am Department of the Arts am Rensselaer Polytechnic Institute. Sie schloss 2016 das DMA-Programm in Komposition an der Columbia ab. Bevor sie zu Columbia kam, erhielt Nina a